Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Inskription

Fristen

01.04.2020 - 31.08.2020 Einreichung der Abstracts über Conftool - VERLÄNGERT BIS 15.09.
01.10.2020 - 08.10.2020 Benachrichtigung über angenommene / abgelehnte Abstracts
01.11.2020 - 27.02.2021 Inskription über ConfTool und Zahlung der Kongressbeiträge

Alle Teilnehmer*innen (unabhängig von der Modalität des Vortrages, d.h. Präsenz oder Videokonferenz) müssen sich über ConfTool anmelden und die Inskriptionsgebühren zahlen. Vor Ort gibt es keine Möglichkeit, die Konferenzgebühr bar zu bezahlen.

Die Inskriptionsgebühr beinhaltet Eröffnungsbuffet, Kaffeepausen und Materialien vor Ort, bzw. deckt den technischen und organisatorischen Mehraufwand im Falle einer Videokonferenz ab.

Inskriptionsgebühren

  01.11.2020 bis 30.11.2020 01.12.2020 bis 31.01.2021 01.02.2021 bis 27.02.2021
Mitglieder DHV 70,00 € 90,00 € 120,00 €
Nicht-Mitglieder 95,00 € 110,00 € 145,00 €
ermäßigt* 50,00 € 60,00 € 80,00 €

*ermäßigt: Studierende (auch Promovierende) / im Ruhestand / arbeitslos / Lehrer*innen / Teilnehmer*innen ohne Vortrag

Da die derzeitige coronabedingte Planungsunsicherheit die Reisevorbereitungen für Februar 2021 erschwert, reagieren wir mit einer entgegenkommenden Cancellation Policy: die Teilnehmer*innen können bis 15. Jänner 2021 ihre Inskription in ConfTool kostenlos stornieren, d.h. die gesamte bezahlte Teilnahmegebühr wird bei einer Stornierung bis zu diesem Stichtag rückerstattet.

Für das steirische Konferenzdinner (Freitag, 26. Februar 2021, in der Alten Universität) wird es eine separate Anmeldung geben und der Selbstbehalt für das Dinner wird ungefähr 30 € betragen.

XXIII. Deutscher Hispanistentag

24.-27. Februar 2021

ReSoWi-Gebäude
Universitätsstraße 15
A-8010 Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.